Wie geht es dem heimischen Mittelstand?

Eine aktuelle Befragung unterstreicht, dass es hierzulande weiterhin positive Impulse für den Arbeitsmarkt gibt.

weiter →

Zwei Drittel der jungen Erwachsenen blicken positiv in ihre finanzielle Zukunft

Bezüglich des langfristigen Vermögensaufbaus junger Erwachsener gilt es, sich mit dem Thema rechtzeitig zu beschäftigen.

weiter →

Die Lieblingsurlaubsländer der Österreicher

Italien ist nach wie vor das Ferienparadies Nummer Eins der Österreicher. Wo geht es im Urlaub aber sonst – und aus welchen Gründen – hin?

weiter →

Geldabheben im Ausland kann sehr teuer werden

Die Bankomatkarte am Urlaubsort verwenden? Keine gute Idee!

weiter →

So starte ich sicher in meinen Urlaub

Zu einem unbeschwerten Urlaubsvergnügen trägt neben einer Reiseversicherung insbesondere die gewissenhafte Vorbereitung auf die „schönste Zeit des Jahres“ bei.

weiter →

An Hitzetagen steigt das Risiko einer Kohlenmonoxidvergiftung

Weil nicht sichtbar, und man es auch nicht riecht: Viele unterschätzen die Gefahr von Kohlenmonoxidvergiftungen, die an Hitzetagen schon Todesfälle gefordert haben.

weiter →

In Österreich frisst die Miete bis zu einem Drittel der Kaufkraft

Heimische Familien haben, was die Wohnkosten betrifft, einen schweren Stand. Am günstigsten im Bezug zur Kaufkraft leben sie noch in Klagenfurt, Wels und Eisenstadt zur Miete.

weiter →

So sterben die Österreicher

Kennt man die häufigsten Todesursachen in Österreich, kann man auch bei sich prüfen: Wie gesund lebe ich? Was muss ich – was die Ernährung und den Stress betrifft – optimieren?

weiter →

In den Urlaubskoffer packe ich unbedingt meine e-card

Vor dem Urlaubsantritt sollte keinesfalls auf die e-card vergessen werden. Auf der Rückseite befindet sich nämlich die Europäische Krankenversicherung, die absolut unerlässlich bei Unfällen im Ausland ist.

weiter →

Besser keinen Ventilator verwenden

Viel zu heiß! Viele Menschen stöhnen dieser Tage unter der Hitze. Setzen sie dann aber auf einen Ventilator, können Folgen auftreten, mit denen sie gar nicht rechnen.

weiter →